Was einzig zählt

 "Wenn Menschen friedlich miteinander leben wollen, müssen sie das Prinzip anerkennen, dass jeder Mensch Rechte hat, die andere Menschen nicht verletzen dürfen; dass der Mensch das Recht hat, für sich selbst zu leben und sein eigenes Glück zu suchen; dass er ein Selbstzweck und kein Mittel zum Zweck für andere ist - für niemand anderen, … Was einzig zählt weiterlesen

Nur Unwahres braucht Narrative

Nur wer Macht über Menschen ausüben und ihr Handeln in seinem Sinn beeinflussen will, braucht sogenannte Narrative. Meist emotionale Geschichten, in die er seine Ziele verpacken kann. Oder anders gesagt: Wer Narrative verwendet, hantiert oft mit Lügen oder zumindest Halbwahrheiten. Gestern zum Beispiel wurde die Geschichte der „besorgten Europäischen Zentralbank“ erzählt, die vor steigenden Aktienkursen … Nur Unwahres braucht Narrative weiterlesen

Die Umkehrung von Theater und Wirklichkeit

Von Arnold Sandhaus Wer hätte noch vor 30 Jahren davon träumen können, in einer Welt aufzuwachen, in der fast nur noch geschauspielert wird, in der für eine bestimmte Menschengruppe die Frage, ob etwas wahr oder nicht wahr, Schein oder Wirklichkeit ist, keine Bedeutung hat, aber nur die Wirkung des Gesagten zählt? Eine Public Relation-Agentur wirbt damit, zur … Die Umkehrung von Theater und Wirklichkeit weiterlesen

Zahlenzauber

Einschätzung eines Juristen zu grundrechtseinschränkenden Massnahmen Grundrechtseinschränkende Maßnahmen müssen verhältnismäßig sein. Ob sie verhältnismäßig sind, ist durch eine Abwägung zwischen der Schwere des Eingriffs und dem Gewicht des Schutzguts zu ermitteln. Dabei ist ganz selbstverständlich: Das Schutzgut in Form des Gesundheitsschutzes wird nur verwirklicht, wenn ernsthafte (!) Erkrankungen verhindert werden. Bei einem bloß positiven Test … Zahlenzauber weiterlesen

Lockdown als Plazebo?

Von Rocco Burggraf Während wie gebannt auf die allmorgendlich gemeldeten Neuinfektionszahlen gestarrt wird, von denen die nächsten milliardenschweren Wirtschaftseinbrüche, Suizidraten und Wasserwerfereinsätze abhängen, passieren in den gebildeten, für Tests verantwortlichen Corona-Schwerpunktpraxen merkwürdige Dinge. Taucht man derzeit dort beispielsweise mit einem Kind auf, das klare Erkältungssymptome aufweist (Kopfschmerzen, Durchfall, Erbrechen, Halsschmerzen, Husten) kehrt man unverrichteter Dinge, … Lockdown als Plazebo? weiterlesen

Position: ausserhalb. Richtung: stromaufwärts

„stromaufwärts denken“ von Josef Hueber - unbedingte Leseempfehlung Josef Hueber, Germanist und Anglist und ehemaliger Fachbetreuer für Englisch an einem bayerischen Gymnasium, hat 92 seiner Essays, die unter anderem bei Reitschuster, der Achse des Guten, Novo und Vera Lengsfeld erschienen sind, als Buch veröffentlicht. Anders als der Untertitel suggeriert – „alltagserfahrungen mit menschen und medien“ … Position: ausserhalb. Richtung: stromaufwärts weiterlesen

Impfen ist nichts Schlechtes

Eine Replik auf den Artikal von Wolfgang Wodarg - von Robert Nef Zwang zerstört Freiwilligkeit. Ich bin gegen Zwang, und auch gegen Impfzwang. Aber warum nicht zu möglichst viel Bereitschaft zum freiwilligen Impfen im Sinne eines kombinierten Selbst- und Fremdschutzes ermuntern? Hat nicht das Schüren der Impfangst auch etwas Sektiererisches? Ich finde die Entdeckung des … Impfen ist nichts Schlechtes weiterlesen

Das „Neue“ ist bloss Aushebelung des Alten

Was selbsternannt Progressive und Aufgeklärte unter den Begriffen der Offenheit, der Toleranz, der Solidarität, der Diversität, der Integration und Inklusion als neue Ordnung einer besseren Welt und Gesellschaft anpreisen, ist keines von beidem: Weder ist es eine Ordnung, noch ist sie neu. Sie ist bloss die Umkehrung und Aushebelung der alten Ordnung, die so alt … Das „Neue“ ist bloss Aushebelung des Alten weiterlesen

Schön, dass ich da nicht bin

Finden die das auch komisch? Machmal wenigstens? - Von Carlos A. Gebauer Intellektuelle sitzen im politischen Diskurs regelhaft dem Irrtum auf, daß es für Machtfragen relevant wäre, ordnungsgemäß zu argumentieren. Ein valides Argument oder ein logisch unzulässiger Schluß sind für den, der einen brachialen Vorteil für sich erstrebt, ohne jede Bedeutung. Wer einen realen Machtgewinn … Schön, dass ich da nicht bin weiterlesen

Was jetzt ist

Eine kurze Zusammenfassung des demokratisch durchgewunkenen Ermächtigungsgesetzes (IfSchG), welches in der Folge sicherlich noch mehr aufzuwarten haben wird - von Gerd Roggenhausen 1. Wer aus einem "Risikogebiet" wieder nach Deutschland zurückkehrt, muss verpflichtend einen Impfpass vorlegen, oder eine Zwangsuntersuchung vornehmen lassen. (§36 Abs. 10 Nr. 1b)... also Test- bzw. Impfzwang durch die Hintertür. 2. Sämtliche … Was jetzt ist weiterlesen