Was einzig zählt

 "Wenn Menschen friedlich miteinander leben wollen, müssen sie das Prinzip anerkennen, dass jeder Mensch Rechte hat, die andere Menschen nicht verletzen dürfen; dass der Mensch das Recht hat, für sich selbst zu leben und sein eigenes Glück zu suchen; dass er ein Selbstzweck und kein Mittel zum Zweck für andere ist - für niemand anderen, … Was einzig zählt weiterlesen

Landloses Glück

Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied – in der unscheinbaren Redewendung liegt nicht nur die ganze Weite und Grösse und Last dessen, was Freiheit und das Potential eines Lebens ist. In ihrer Entsorgung auf dem Müllhaufen „sozialen Fortschritts“ liegen auch der grösste Irrtum und die grösste Lüge „unserer“ Zeit. Und in ihr wurzelt das reale … Landloses Glück weiterlesen

Der demographische Wandel in Deutschland

Und seine schmerzlichen Konsequenzen - von Peter Mersch In einem lesenswerten Artikel von Daniel Eckert auf WELT.DE mit dem Titel "274 Milliarden Euro – Deutschland drohen massive Wohlstandsverluste" heißt es über die demografische Situation Deutschlands (https://www.welt.de/…/Demografie-Falle-274-Milliarden-Euro-…): «Wie sehr Deutschland und andere Industrieländer betroffen sind, haben jetzt Wissenschaftler des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung Wien (Wifo) im … Der demographische Wandel in Deutschland weiterlesen

Aluhut oder kein Aluhut? Frage in die Runde

Damit ich sie stellen kann, erscheint es angebracht zu erwähnen, dass ich zu der Gattung "lebenstüchtig und menschenflüchtig" zähle. Ein Minimum an zwischenmenschlichen Kontakten trifft auf eine Realität, die zu grossen Teilen in meinem Gehirn und im Garten stattfindet. Entsprechend eng gesteckt sind die Grenzen. Und wenn Leute mir schreiben, sie zweifelten an meinem Verstand, … Aluhut oder kein Aluhut? Frage in die Runde weiterlesen

Bargeldabschaffung zu Weihnachten?

EIGENWERBUNG - "Das Attentat", ein Carl-Brun-Thriller Ein Projekt wie es die Bargeldabschaffung ist, verlangt mehr als eine politische Lüge. Eine Intrige von gigantischem Ausmass ist notwendig, um etwas zu realisieren, von dem eine Mehrheit der Menschen glaubt, es diene zu ihrem Besten, während es sie in Wahrheit unumkehrbar schädigt. Die Inhaber der politischen und finanziellen … Bargeldabschaffung zu Weihnachten? weiterlesen

Rule of madness – der kalkulierte Wahnsinn

Auszug aus dem Vortrag von Hans-Hermann Hoppe, den er am 23. November im Palais Coburg in Wien im Rahmen einer Veranstaltung zum 70. Jahrestag der Veröffentlichung von Mises '  Human Action gehalten hat. (...) Lassen Sie mich mit einer (...) Reihe von Aussagen von unstrittiger oder quasi-unstrittiger Qualität fortfahren: Menschliches Handeln ist das bewusste Streben nach Zielen, … Rule of madness – der kalkulierte Wahnsinn weiterlesen

Wollen Sie so leben?

Von Michael Klonovsky Ein paar Meldungen, scheinbar zusammenhanglos, doch das Muster scheint deutlich durch.Der "Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderung" (WBGU), geleitet von Prof. Schellnhuber, Merkels Lyssenko quasi, hat sein "Hauptgutachten" veröffentlicht: "Welt im Wandel. Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation". Der neue Große Sprung nach vorn führt ins energiepolitische Nirvana bzw. die dekarbonisierte Volkswirtschaft. Obwohl das Papier in … Wollen Sie so leben? weiterlesen

Der Kern

Eine „Klima-Disussion“ geht meistens nicht sehr weit. Mehr noch: Im Grunde endet sie bereits ganz zu Beginn. Dann nämlich, wenn das 97-Prozent-der-Wissenschaftler-sagen-Totschlagargument kommt. Dann, wenn man im Sinne Poppers dagegenhält, dass ein Satz auch dann keinen Grund für Wahrheit liefert, wenn alle Menschen an seine Wahrheit glauben und seine Unwahrheit längst für undenkbar halten. Dass … Der Kern weiterlesen

Zentrum für Politische Schönheit

Von Tomasz M. Froelich Es wird höchste Zeit, das ,,Zentrum für politische Schönheit‘‘ als das zu benennen, was es ist: widerwärtiger Abschaum. Das, was diese Leute im Gehirn haben, scheinen sie sich offenbar auch ins Gesicht zu schmieren. Jedes Mal treiben es diese vom Mainstream gehypten ,,Künstler‘‘ zu weit: Psychoterror, als vor einiger Zeit über … Zentrum für Politische Schönheit weiterlesen

Wenn du das Klima schützen willst, dann schütze es!

Von Dirk Hesse Am Wochenende haben wir im PDV-Vorstand (Partei der Vernunft, Anm. v. mh) ein Positionspapier zum Klimawandel erarbeitet. Man muss keine Wunder erwarten. Wie immer ist die libertäre Position eine ganz schlichte und leicht verständliche, die sich vielleicht auf den folgenden Satz zusammenfassen lässt: Wenn du das Klima schützen willst, dann schütze es! … Wenn du das Klima schützen willst, dann schütze es! weiterlesen

Kein Streik – bloss nützliche Idiotie

Eine Handlung, die dem Handelnden unmittelbar schadet, die keinen Druck auf jemanden ausübt, und die keinen realen Mehrwert generiert, ist kein Streik, sonder Idiotie. Viel schlimmer, als der normale und durchaus liebenswerte Idiot - der die meisten von uns im Lauf des Lebens mal sind - ist indes der nützliche Idiot. Jener, der keine Anstrengung … Kein Streik – bloss nützliche Idiotie weiterlesen