Der Islam ist nicht das Problem

An Tagen, Orten oder zu Uhrzeiten, wo nicht mit thermischen, sondern nur mit dynamischen Aufwinden zu rechnen ist, wo also jeder Versuch, in punkto Höhe und Distanz über den entsprechenden Hügel- oder Gebirgskamm (Schweiz: Krete) hinauszukommen, im besten Fall suboptimal endet, spricht der Drachenpilot von einem "Kretenfick". An dieses Nicht-Vorwärts- oder -Drüberkommen erinnert der mal … Der Islam ist nicht das Problem weiterlesen

Advertisements

Weniger Blog. Mehr Buch.

Wie bereits zurzeit, werde ich auch in den kommenden Wochen die Frequenz, mit der hier Beiträge publiziert werden, tief halten. Der Grund ist denkbar einfach: Ich bin kein Multitasker. Da dieser Tage des Folgeromans von "Die Ministerin" - "Der Fonds" - beim Lichtschlag Buchverlag erscheinen durfte, ist es an der Zeit, den dritten Teil der Serie, "EXIT", … Weniger Blog. Mehr Buch. weiterlesen

Hurra! – Wir liquidieren uns.

Kann man ein Haus kaufen, ohne die künftige Finanzierbarkeit und die Wertenwicklung des Objekts zu prüfen? Kann man eine Firma gründen ohne eine Idee von Kosten und Erträgen zu haben? Kann man Firmenanteile kaufen, ohne nebst Management, Marktumfeld und Produkte-Pipeline die langfristigen Unternehmens-Kennzahlen zu berücksichtigen? Kann man sich in der Katar-Sache und zu den Reaktionen der … Hurra! – Wir liquidieren uns. weiterlesen

Der grosse Schein

Nachdem Jünger der Religion des Friedens kurz nacheinander zwei weitere Male die Lebensqualität europäischer Bürger drastisch abgesenkt haben, kann, angeführt von Prominenz und Politikern, in Lage-der-Nation-Pathos und Fingern in Spitzdach-Haltung (aufrecht oder Kopf stehend) zur Trauer übergegangen werden. Katy Perry betet für alle, die Gedanken von Modi, Kahn, Trump, Macron, Merkel und Gabriel sind alle … Der grosse Schein weiterlesen