Union, FDP und Grüne wollen Masseneinwanderung

Von Vera Lengsfeld Die Bundestagswahl war eine glatte Absage an die Merkelsche Politik der Massenzuwanderung. Das gilt selbst für Wähler der Union, die ihr Kreuz in dem Glauben gemacht haben, dass nach der Wahl gelten würde, was im „Regierungsprogramm“ der Union steht. Dort kann man lesen, dass die Union Einwanderung in die sozialen Sicherungssysteme ablehnt … Union, FDP und Grüne wollen Masseneinwanderung weiterlesen

Advertisements

Vorurteile, IQ-Verweigerer, #ichbin87 und die Katalanen

Gedanken zum September 2017 - von Franz Bettinger Auf den Spruch "Gott sei Dank haben 87% nicht die AfD gewählt" ist zu entgegnen: "Ja, aber so gesehen haben auch rund 70% Merkel NICHT gewählt". Man täusche sich nicht: Nicht nur die AfD-Wähler sind gegen die Flüchtlingspolitik, sondern die Mehrheit der Deutschen. Allein die Grünen stehen geschlossen hinter der Politik … Vorurteile, IQ-Verweigerer, #ichbin87 und die Katalanen weiterlesen

Die Abgehängten

Halbsatirisches Fragment von Roi Henry Kaum zu glauben, aber die Lebenserwartung der Deutschen erreicht wohl bald zweihundert Jahre und die Medizin kommt nicht nach. Besonders die Psychiatrie hat große Probleme, alle richtig zu behandeln. Da hilft nur Satire - mit normaler Sprache ist dem Wahnsinn nämlich nicht beizukommen. Die dts-Nachrichtenagentur meldet neben interessanten Nachrichten mitunter … Die Abgehängten weiterlesen

Vielvölkerstaat? Nein, danke!

Von Philipp A. Mende „Wehe dem, der glaubt, man könne Europa etwa zentralstaatlich zusammenfassen, oder man könne es unter eine mehr oder minder ausgeprägte zentrale Gewalt stellen. Nein - dieses Europa hat seinen Wert auch für die übrige Welt gerade in seiner Buntheit, in der Mannigfaltigkeit und Differenziertheit des Lebens.“ (Ludwig Erhard) Unnötig zu erwähnen, … Vielvölkerstaat? Nein, danke! weiterlesen

Volksglaube BGE

Ein Volks- oder Aberglaube entspringt oft dem Wunsch, Unbekanntes, Unangenehmes und Bedrohliches zu Bannen oder Glück herbeizuführen - beides durch Beschwörungen und andere rituelle Handlungen. Typisch dafür ist, dass auf das korrekte In-Zusammenhang-Stellen von Ursache und Wirkung verzichtet wird. Auch deren falsche Verknüpfung tut dem Glauben an die Machbarkeit keinen Abbruch. Zu diesem Vergleich gelangt … Volksglaube BGE weiterlesen

Liebe Cousine

Ein Brief - von Franz Bettinger Die AfD erscheint dir zu rechts?  Weil sie CDU-Positionen von vor 10 Jahren hat? Du hast vor, dein Kreuz wieder bei der Union zu machen?  Und Merkel damit  weitere 4 Jahre Narrenfreiheit zu gewähren?  Liebe Cousine, wusstest Du,  dass Hitler tot ist, aber Merkel lebt? dass wir  die niedrigsten Renten … Liebe Cousine weiterlesen

Danke, Jungs!

Als direkte Folge der aktuellen und voraussichtlich künftigen Mehrheitsmeinung und politischen Marschrichtung haben die Worte Gefahr und Gefährdung ein neues erfahrbares Gewicht erhalten. Dies nicht nur in Bezug auf die Kollision nicht kompatibler Kulturen, sondern auch im Zusammenhang mit in Kauf genommener Einschränkung der grundlegenden Freiheitsrechte des einzelnen zu Gunsten eines sogenannt sozialen Ganzen, der … Danke, Jungs! weiterlesen

Bullshit

Geschwätz aus Asche bei Phoenix - von Josef Hueber Der amerikanische Philosoph Harry G. Frankfurt, jetzt emeritierter Philosoph an der Princeton University,  hat 2005 ein Buch geschrieben, das 2015 im Suhrkamp Verlag auf deutsch erschienen ist und dessen Titel eine umfassende und zusammenfassende Besprechung vieler Diskussionen zum Thema Zukunft und Bildung sein könnte. Der Titel … Bullshit weiterlesen

Es wird haarig

Vorahnungen - von Roi Henry "Eine Vorahnung ist manchmal keine Vorahnung, sondern eine Erinnerung." Das sagte eine gewisse Frau Susanne T. und ich vermute, dass sie aus der DDR kommt. Sie drückt aus, was ich als "alles schon einmal dagewesen" beschreiben würde. Muß man möglicherweise schon Diktaturerfahrung besitzen oder besondere Fähigkeiten, um zu sehen, dass … Es wird haarig weiterlesen