Jenseits der Sprache

Deutsche Kultur – und es gibt sie doch – von Franz Bettinger

„cultura“ ist lateinisch und bedeutet Aufwachsen. Kultur ist also etwas  Gewachsenes. Was auf dem deutschen Acker über die Jahrhunderte entstanden ist, unterscheidet sich von französisch oder italienisch Gewachsenem. Gut. Sonst bräuchten wir dahin nicht in Urlaub zu fahren.

Offensichtlich hat die Sprache mit Kultur zu tun. Persönlich glaube ich sogar, dass die Sprache denkt und fühlt, und verschiedene Sprachen unterschiedliche Denk- und Fühlweisen hervorbringen. Es gibt ein deutsches Denken und Fühlen, so wie es ein spezifisch französisches gibt. Beide haben viel gemeinsam. Mehr zumindest als mit dem arabischen. Aber auch da gibt es Gemeinsamkeiten. Wie zu allem menschlichen Denken und Fühlen. Das nennt man  anthropologische Konstanten.

Zu sagen, es gäbe keine deutsche Kultur und auch kein deutsches Volk, solcher Unsinn kann nur Politikern einfallen, die in ihrer Schulzeit viele Fünfer hatten, also genau die, die es in der brd zu höchsten Ämtern geschafft haben. Negative Selektion nennt man es, wenn das Schlechte sich durchsetzt.

In so einer Zeit leben wir. Frohes Steuernzahlen. 

Advertisements

3 Gedanken zu “Jenseits der Sprache

  1. Zu lange in Frieden gelebt, den (von anderen Leuten erarbeiteten) Wohlstand verpulvert, und auch den Wert von Freiheit vergessen. Traurig, aber wahr: der Mensch ist degeneriert.
    Denn mit dem Gehirn ist es, wie mit der Freiheit: wenn man es nicht benutzt, verschwindet es.

    Gefällt 2 Personen

  2. Nein, die Insekten sind ausgestorben. Das ganze Ungeziefer ist jetzt bei der Antifa, und deren Toleranz hört in der Regel da auf, wo die wahren Meinungs-Verschiedenheiten beginnen. Siehe Das Gebrüll vor dem Stand des Antaios-Verlags auf der FRA-Buchmesse. All diese demonstrierenden Feminixen und Wahrheits-Experten, Integranten, Genderallalas und Pickel-Prinzen der Antifa, die glauben, die Erde sei ein Dreieck – zum Lachen, wenn’s nicht zum Weinen wäre. Sind diese Leute geistig alle bettlägerig?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s