Frohe Ostern

Das Erschreckendste an der grassierenden Identitätspolitik, die den Menschen unabhängig von seinen Leistungen und Ideen in von Beamten und Sozialklempnern definierte Gruppen einordnet (schwarz, weiss, Mann, Frau, Hetero, Trans, etc. ) ist nicht, dass diese Gruppen als „gut“ oder „böse“ bezeichnet werden. Das ist bloss dumm. Auch nicht, dass solches Denken mit Volldampf zurück in eine Art Stammeskultur mit all ihren Konflikten führt. Das wirklich Schreckliche ist, dass der Mensch, der sich keiner Gruppe zuordnen lässt oder zuordnen lassen will, nichts ist. Ein solches Individuum ohne „Stamm“ hat nicht die geringste Bedeutung in dieser Logik.

Ohne hier „Jesus-Schmuggel“ betreiben zu wollen, wie der Publizist Douglas Murray treffend den versteckten Versuch bezeichnete, der Idee einen Heilsgedanken aufzurdücken, so ist doch festzustellen, dass die Passion Christi, wie die Bibel sie überliefert, das genaue Gegenteil solch individuumsfeindlicher Lehre ist: Da ging ein Einzelner ans Kreuz. Und zwar nicht für ein Kollektiv, sondern für einen anderen Einzelnen, der sich entscheidet zu glauben.

Auch daran kann Ostern erinnern.

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Frohe Ostern

  1. Wer bitte, ist der andere Einzelne? Ich habe gedacht, er sei ans Kreuz, um mit seiner Auferstehung die Liebe Gottes zu bezeugen; und dass der Tod überwunden werden kann. (?)

    Und ja, ich bin so ein Nichts, ohne Stamm und definierte Gruppe. Ich tanze nirgends mit. Ich hüpfe auch nicht für das Klima oder „for future“. Ich sitze zwischen allen Stühlen und passe in keine Identitäts-Schublade.
    Ausserdem ziehe ich Bücher den digitalen Medien vor. Also ich bin völlig „out“, wenn nicht gar ein Paria, da ich sogar ab und zu rauche; und somit eh eine Umweltsünderin und auch als Rentnerin völlig unnütz bin. Nun, mir geht’s so eigentlich ganz gut in meinem „Outsider-Dasein“. Nicht allzu viele Bekannte, oder politische Diskussionen, aber das kann mir nur Recht sein. Bücher, Tiere und der Garten genügen mir eigentlich vollauf.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s