Ökonomie und Moral

Von Robert Nef Ökonomie und Moral, werden häufig gegeneinander ausgespielt, wie wenn Ökonomie per se schon unmoralisch wäre.  Bis weit in bürgerliche Kreise hinein gilt das marxistische Vorurteil, jedes Geldverdienen gehe zu Lasten von Ausgebeuteten und sei in erster Linie ein Dienst an sich selbst und zu Lasten der Gemeinschaft mit ihren „öffentlichen Interessen“. Es … Ökonomie und Moral weiterlesen

Vermögenssteuer: Fakten ignorierende Instinktbedienung

Von Tomasz M. Froelich Die SPD fordert in all ihrer Verzweiflung nun eine Vermögenssteuer. Das ist reinste Sozialdemagogie, die die niederen Instinkte des Menschen bedient, vor allem den Neid. Die negativen Effekte – auch für die sozial schwächeren Mitglieder der Gesellschaft –, die mit einer Einführung der Vermögenssteuer einhergehen würden, werden nicht bedacht, oder falls … Vermögenssteuer: Fakten ignorierende Instinktbedienung weiterlesen

Feminismus Marke „infantil“

Von Vera Lengsfeld In Weimar ist Kunstfest und offiziell dabei ist der Chef des so genannten Zentrums für Politische Schönheit Philipp Ruch, der mit dem Satz, gegen Nazis hülfen nur Nazimethoden, in eine unheilvolle geistige Nähe derer begeben hat, die er bekämpfen zu wollen behauptet. Ruch hat bis heute nicht verstanden, dass die Lehre aus der Nazidiktatur … Feminismus Marke „infantil“ weiterlesen

Was Hänschen lernt

GEZ- Indoktrination der Kleinen made by Bayerischer Rundfunk . Von Josef Hueber Wie die zwangsfinanzierte „Demokratieabgabe“ zu politischer Indoktrination von Kindern verwendet und zweckentfremdet wird. Damit sie morgen genau das  denken, was heute politisch korrektes Denken ist. KINDGERECHTE MEDIENARBEIT IST MÖGLICHDas gibt es auch: Bildungsarbeit an den Kleinen, die so gut durchdacht und informativ ist, dass … Was Hänschen lernt weiterlesen

Umverteilung schadet der Umwelt

«Rote» Umverteilung und «grüner» Konsumverzicht sind unvereinbar. Der Mitteleinsatz für technologischen Fortschritt bringt mehr als Umverteilung. Von Robert Nef Die Auffassung, dass es weltweit die Reichen sind, die der Umwelt und dem Klima am meisten schaden, ist weit verbreitet, und sie ist zunächst nicht völlig von der Hand zu weisen. Aus dieser Sicht wäre es … Umverteilung schadet der Umwelt weiterlesen

Neu als Tandem

In Zukunft werden auf dem FRANKJORDANBLOG auch immer wieder Texte von Robert Nef als Koautor zu lesen sein. Wir haben das so miteinander vereinbart. Meine Freude über dieses Zusammengehen wird einzig übertroffen von Dankbarkeit, wofür mir hier die Worte fehlen. Mein Verleger, André Lichtschlag, nennt ihn den Grandseigneur des klassischen Liberalismus. Er selber sieht sich … Neu als Tandem weiterlesen

Auf Kosten der Freiheit aller

Vom klassischen Sozialismus zum Neo-Etatismus Die politische Linke hat sich ursprünglich als Sprachrohr der wirtschaftlich und sozial Schwächsten angepriesen und als klassenkämpferisches Programm «Friede den Hütten und Krieg den Palästen» verkündet. Inzwischen wohnt in unserem Land kaum mehr jemand in Hütten und die Fabrikarbeiter sind durch Technologie und Fachkräfte ersetzt. Letztere bilden kein Proletariat mehr, … Auf Kosten der Freiheit aller weiterlesen