Psychogramm des Linksseins

Wider Gute, Schöne, Starke, Wahrhaftige - von Lukas Lamezan Linke neigen dazu, alles zu hassen, was irgendwie stark, gut, schön, kraftvoll, reich oder erfolgreich ist. Sie hassen den Westen, sie hassen weiße Männer und sie hassen alles Rationale und Vernünftige. Die von Linken behaupteten Gründe für ihren virulenten Hass auf den Westen (etc.) stimmen dabei … Psychogramm des Linksseins weiterlesen

Kleine Sonntagsmusik

Hymne der Freiheit youtube-link Arise libertariansAbove totalitariansOur guide is the mighty invisible handReject state controllersParatistes and patrollersOur choices are better than government plans Taxation is a form of theftFree markets and free trade are bestFree speech, free movement, free minds and free choiceOur actions are all voluntaryNot coerced or compulsoryWar we abhor, socialism does not … Kleine Sonntagsmusik weiterlesen

Mythos Che Guevara – Teil 4

Von Philipp Anton Mende Teil IV: Doppelmoralist, Lebemann, Muttersöhnchen und Snob „Nichts könnte indirekt befriedigender sein als Ches Verachtung für materiellen Komfort und alltägliche Wünsche.“(Ariel Dorfman, Professor an der Duke Universität Durham) Ariel Dorfman (*1942) schrieb am 14. Juni 1999 in der TIME(NewYork): „Wie so viele Epen begann die Geschichte des obskuren argentinischen Arztes, der seinen Beruf … Mythos Che Guevara – Teil 4 weiterlesen

Freiwillige Knechtschaft – kein Zwang – treibt die Macht des Staates an

Von Antony P. Mueller Etienne La Boétie (1530-1563) stellt in seinem Aufsatz über die Politik des Gehorsams ( Discours de la Servitude Volontaire ) die entscheidende Frage der politischen Herrschaft: Wie kommt es, dass sich die Mehrheit eines Volkes von einer Minderheit regieren lässt und manchmal - wie im Falle eines Autokraten - von einer einzelnen Person? Wie ist es … Freiwillige Knechtschaft – kein Zwang – treibt die Macht des Staates an weiterlesen

Der Junge muss an die frische Luft

Rocco Burggraf macht Pause - Eine brillante Analyse Vor fast fünf Jahren war die Merkelsche, im Alleingang beschlossene Grenzöffnung - Anlass und Auftakt für mich, hier mehr oder weniger öffentlich darüber nachzudenken, was dies für unser Leben bedeutet. Ich habe in vielen Textbeiträgen und Kommentaren versucht, vor einer drohenden Spaltung der Gesellschaft zu warnen und … Der Junge muss an die frische Luft weiterlesen

Demokratie – der Gott der immer schon ein Götze war

Von Lucas Lamezan Thüringen: Die echten Demokraten erklärbären den wahren Demokraten, wie richtige Demokratie aussieht. Weshalb die tatsächlichen Demokraten den wirklichen Demokraten beibringen, weshalb sie so undemokratisch handeln, und weshalb sie sich an ihrem eigenen Demokratieverständnis ein Beispiel nehmen sollten. Einig sind sich alle darnin - und zwar mit beiden Beinen auf dem Boden der … Demokratie – der Gott der immer schon ein Götze war weiterlesen

Geschlossenes rechtes Weltbild?

Von Michael Klonovsky Keine Ahnung haben, aber dreiste Behauptungen in den Äther blasen, das nennt sich hierzulande Journalismus. Der folgende Tweet stammt zwar aus dem Dezember 2018, aber erstens bekam ich ihn zufällig heute zugeschickt, zweitens ist er undementiert, drittens wohnt ihm eine gewisse überzeitliche Aktualität inne:Zunächst einmal müsste die Panorama-Frontmaid Auskunft darüber geben, woher sie … Geschlossenes rechtes Weltbild? weiterlesen

Glaubt ihr ewig zu regieren?

Bei all den Forderungen nach neuen Gesetzen, Richtlinien, staatlichen Kontrollen, Übernahmen und Verboten kommt man nicht um den Eindruck herum, jene die sie fordern, glaubten tatsächlich, ewig am "Drücker" zu sein beziehungsweise ewig die "eigenen Leute" am Drücker zu haben. Nicht für eine Sekunde scheint sie der Gedanke zu streifen, dass es in den Gezeiten … Glaubt ihr ewig zu regieren? weiterlesen

Die SED und die Nazis

Von Vera Lengsfeld Nachdem Bodo Ramelows Stratege Benjamin Hoff ganz tief in die Nazitrickkiste gegriffen hat und sich zu der Behauptung verstieg, der frisch gewählte Ministerpräsident Thomas Kemmerich wäre von Gnaden derer, die Millionen Menschen in Buchenwald gemordet hätten, gewählt worden, und Ramelow das mit einem Hitlerzitat sekundierte, ist es an der Zeit, an das … Die SED und die Nazis weiterlesen