Schlag auf Schlag im Schatten der Migrations-„Krise“

Sogar wer der Überzeugung ist, die EU sei für die Länder Europas unentbehrlich, ohne sie gäbe es nichts Gutes, keinen Frieden und auch keine Zukunft, sollte sich auch bei nicht vorhandenem Interesse zwingend mit den groben Linien der finanziellen Seite der Sache befassen. Wenn er es nicht mit geschlossenen Augen tut, wird er an den … Schlag auf Schlag im Schatten der Migrations-„Krise“ weiterlesen

Advertisements

Erlösung oder Freiheit (Teil III)

Anleitung zum Bankrott: Spare in der Not, dann hast du Zeit Es ist eine universelle Wahrheit, die da sagt, wer von der Substanz lebe, werde bei gleichbleibendem Verhalten irgendwann auf Pump weitermachen und im Bankrott enden. Ebenso fundamental ist die Tatsache, dass solches stets der Auslöser für Finanzkrisen ist. Egal, ob später von Subprime-, Euro- … Erlösung oder Freiheit (Teil III) weiterlesen

Erlösung oder Freiheit (Teil II)

Das Inflationswunder Politiker und Zentralbänker sagen uns, Zustand und Qualität unseres Wirtschafts- und Finanzsystems - besser: ihres Wirtschafts- und Finanzsystems - sei heute nicht nur solide, sondern besser, als vor der Krise. Die Frage bleibt: Sind Qualität und Zustand wirklich besser, oder haben sich lediglich die Beurteilungskriterien verändert? Ein oft angeführtes Argument für die Qualität … Erlösung oder Freiheit (Teil II) weiterlesen

Erlösung oder Freiheit (Teil I)

Die Finanzkrise ist noch lange nicht vorbei Stets, wenn Politiker über Wirkung und Resultat ihrer Politik sprechen, ist der Tenor positiv. Dies gilt auch und gerade für die Finanzpolitik. Addiert man zu Äusserungen in diesem Bereich die seit März 2009 anhaltende Hausse an den Börsen, sowie das seit Anfang 2010 kontinuierliche Wirtschaftswachstum hinzu, kann man … Erlösung oder Freiheit (Teil I) weiterlesen

Steuergerechtigkeit – die Frage, die keiner beantworten will

BGE, Reichensteuer, Vermögenssteuer, Erbschaftssteuer Um Gerechtigkeit ginge es, heisst es stets vonseiten der Befürworter höherer Besteuerung bestimmter Gruppen. Verteilungsgerechtigkeit, Chancengleichheit, das Recht auf ein würdiges Leben. Hehre Worte mit gigantischer Fracht beladen. Abgesehen davon, dass Steuern grundsätzlich etwas ethisch Fragwürdiges sind (man nimmt Menschen unter Zwang und Gewaltandrohung die Früchte ihres Lebens - ein Stück … Steuergerechtigkeit – die Frage, die keiner beantworten will weiterlesen

Entspannt in den Abgrund

Vorsorgekonzept "Kinder" wird wieder aktuell. Wetten? Wenn ein Kind, egal welchen Alters, weiss, dass seine Eltern es im Notfall und allen Ermahnungen, Drohungen und Erwartungen zum Trotz aus jeder Bredouille, in die es gerät - koste, was es wolle -, heraushauen, dann wirkt sich das zwingend auf seine Haltung gegenüber Risiken und Verantwortlichkeiten und auf … Entspannt in den Abgrund weiterlesen

Volksglaube BGE

Ein Volks- oder Aberglaube entspringt oft dem Wunsch, Unbekanntes, Unangenehmes und Bedrohliches zu Bannen oder Glück herbeizuführen - beides durch Beschwörungen und andere rituelle Handlungen. Typisch dafür ist, dass auf das korrekte In-Zusammenhang-Stellen von Ursache und Wirkung verzichtet wird. Auch deren falsche Verknüpfung tut dem Glauben an die Machbarkeit keinen Abbruch. Zu diesem Vergleich gelangt … Volksglaube BGE weiterlesen

Wenn zwei heute dasselbe sagen

Zwei Männer, zwei Spezialisten der Kapitalmärkte, zwei erfolgreiche Publizisten. Auf der einen Seite der US-Ökonom und ehemalige IWF-Chef Kenneth Rogoff, auf der anderen Seite Thorsten Schulte, Betreiber des Blogs silberjunge.de, und Autor der Amazon Bestsellers "Kontrollverlust". Der eine weltweit gefeiert für seine Out-of-the-box-Denke, der andere vor allem im deutschsprachigen Raum bekannt, behördlich schikaniert (drei Betriebsprüfungen … Wenn zwei heute dasselbe sagen weiterlesen