Gäste

Willommenskultur – Jetzt auch auf meinem Blog.

Der erste Gast mit vorläufigem Bleiberecht heisst Franz Bettinger. Er ist Deutscher. Ausserdem Arzt, Aussteiger, Zeit seines Lebens Aussenseiter und Abenteurer. Er wird sich hier in regelmässig unregelmässigen Abständen zu politischen und gesellschaftlichen Themen äussern. In Form von Artikeln, Statements und Anekdoten.

Ein weiterer Gastautor, von dem ich die Freude habe, ihn hier willkommen zu heissen: Josef Hueber. Er ist Germanist und Anglist und war Fachbetreuer für Englisch an einem bayerischen Gymnasium. Seine Texte erscheinen unter anderem bei der Achse des Guten, Vera Lengsfeld, Philosphia Perennis und Novo.

Hendrik Gottschalk, alias Roi Henry, ist ein weiterer Mediziner. Kinderarzt mit Freude am Beruf und ehemals Praxis in einer grossen deutschen Stadt. Ein weiterer, der Deutschland aus Liebe zu Deutschland verlassen hat. Der sein Land nicht mehr ertragen hat und feststellt, dass er es im Exil am besten aller Meere noch weniger erträgt. Shalom.

Eine besondere Ehre für diesen kleinen Blog, Beiträge von Vera Lengsfeld publizieren zu dürfen. Vera Lengsfeld war Mitglied des Bundestages, Mitbegründerin des Bürgerbüros für die Verfolgten der DDR-Diktatur und erhielt 1990 den Aachener Friedenspreis. 2008 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes. Sie ist unter anderem Kolumnistin der Achse des Guten, von eigentümlich frei und der PAZ.

Für den Moment last but not least: Philipp A. Mende. Er wurde 1983 in Ansbach geboren. Seit seinem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie ist er als Lehrer, Lektor und freier Autor tätig. Er lebt und arbeitet in Peking.

 

Advertisements